© Karl Stockner

Jugendforum 2018 - Karl Stockner

Jugendforum 2018

„Welcome to the future“ – Unter diesem Motto stand das heurige Jugendforum am 1. Mai im Pfarrzentrum in Weiz.

Jugendliche und Junge Erwachsene aus 34 verschiedenen Pfarren der ganzen Steiermark wagten dabei einen Blick in die Zukunft. In fünf unterschiedlichen Workshops wurde das Thema mit kreativen und aktiven Methoden aufgegriffen und den Teilnehmer/innen angeboten.

Zuerst wurden aber noch die Petrus-Projekte vorgestellt. Wie schon im Vorjahr, konnten die Gruppen ihre Projekte persönlich präsentieren und dabei ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Die Gewinner/innen wurden dann zu 50% durch ein Publikumsvoting und zu 50% durch eine fachkundige Jury vor Ort ermittelt. Die Jury setzte sich zusammen aus Stefan Gmoser (Universitätsassistent an der Katholisch-Theologischen Fakultät, Universität Wien), Markus Seunig (Steirischer Landesjugendbeirat) und Mohamed Attia (Muslimische Jugend). Und hier die stolzen Gewinner/innen des Petrus-Award 2018:

Kategorie „Spiritualität“
Jugendkreuzweg (Jugendgruppe Hartberg „feel Go(od“)

Kategorie „Firmung“
Spielen Wandern – Himmlisch Zelten (DELK Radkersburg)

Kategorie „Gesellschaftliches Engagement“
Wir renovieren die Kirche mit (Jugendgruppe der Pfarre St. Vinzenz)

Kategorie „Sinnvolle Freizeitgestaltung“
Dankeschönfilm für unsere Begleiter (Jugendgruppe Andritz)

Herzliche Gratulation an alle Sieger/innen aber auch an alle anderen Gruppen, die ein Projekt eingereicht haben. Es waren alles großartige Projekte und alle wurden toll umgesetzt. Es wurde wiedermal sichtbar, dass sich vieles in den Pfarren bei den Jugendlichen tut und viele mit enormen Engagement und Herzblut bei der Sache dabei sind. Dafür euch allen ein ganz großes DANKE!

Ein weiteres ganz großes DANKE auch an Hanna Donner, Philipp Wolf und Veronika Kirbisser. Hanna war als 1. Vorsitzende der KJ Steiermark die letzten vier Jahre in unermüdlichen Einsatz für die Belange der Jugendlichen in der ganzen Steiermark, Philipp und Veronika waren seit der letzten Wahl vor zwei Jahren mit im Team. VIELEN DANK euch allen für euer Mitgestalten und Mitwirken in den letzten Jahren. Wir hoffen, dass ihr auch weiterhin ein Auge und ein Ohr für die Jugend habt und wir uns immer wieder mal in der Zukunft über den Weg laufen werden.
Aber die KJ bleibt nicht ohne ehrenamtliche Vorsitzende. Es wurde heuer wieder gewählt und wer das neue Dreiergespann sein wird, wird in den nächsten Wochen veröffentlicht werden.

Zum Abschluss fanden sich alle unter freiem Himmel bei traumhaftem Wetter ein um mit P. Bernhard Pesendorfer (Seelsorger der Jungen Kirche) einen stimmungsvollen Wortgottesdienst zu feiern. Für die musikalische Begleitung sorgte dabei die KJ Weiz.

Bleibt nur noch zu sagen: Wir sehen uns in der Zukunft!

von Reinhold Zarfl (Team Jugendpastoral)